Ad(h)s durch HG

StephMeph, Montag, 11. Februar 2019, 13:35 (vor 192 Tagen) @ Anna-Lena

Liebe Anna-Lena,

nur kurz: bevor du nun großartig in Depressionen versinkst, warte doch erst mal ab, in Kürze hast du dein Baby in den Armen und lerne es kennen. Es gibt viele Theorien, viele Hypothesen, aber letztendlich ist vieles auch nicht bewiesen und die Zusammenhänge sind teilweise extrem komplex. Zu glauben, bloss weil man eine Weile wenig gegessen hat, dass das Kind zu ADHS und anderen Sachen geradezu verdammt ist, ist zu kurz gedacht.

Grundsätzlich sind wir hier im Forum auch zu wenig. Bloss weil eine hier ein Kind mit ADHS hat oder Leukämie oder Hochbegabung usw. heisst das noch lange nicht, dass es da tatsächlich einen Zusammenhang gibt. Dafür bräuchte man eine viel größere Menge. Ich hab leider gerade nichts wissenschaftliches zur Hand, aber von diesen Umfragen im Forum halte ich eher wenig und trägt nur zur Panikmache bei.

Alles Gute euch beiden!

Grüße
Stephanie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum