Spätfolgen Mangelernährung (Fett, Eiweiss, Vitamine)

Miriam Lemdjadi @, Montag, 01. April 2019, 23:43 (vor 75 Tagen) @ Anna-Lena

Liebe Anna- Lena, ich hatte zwei hyperemesis gravidarum Schwangerschaften, beide bis zur Geburt. Beim ersten Kind war das Geburtsgewicht 2300 Gramm, trotz Entbindung in der 38 SS woche.es gibt anscheinend einen Zusammenhang mit Plazenta Insuffizienz und beim zweiten Kind hat die Gynäkologin das öfter überprüfen lassen in dem ich im Krankenhaus, wo die Entbindung auch stattfinden sollte zu regelmäßigen Voruntersuchungen mit Doppler- Ultraschall um die Versorgung des Kindes zu überprüfen. Das zweite Kind hat 3300 kg und kam in der 40. SSW gewogen, also völlig normal. Ich denke Vorsicht ist gut, aber ich würde mich nicht verrückt machen. Meine beiden Kinder waren kerngesund und auf natürlichem Wege zur Welt gekommen. Bei meinem zweiten Kind, habe ich massenweise gefrorene Windbeutel gegeggesen, das ist komischerweise drin geblieben und hat bestimmt auch irgendwie dazu geholfen dass ich nicht soviel abgenommen habe. Alles gute Miriam


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum