Vomex, Agyrax und ASS 100

Anne, Dienstag, 10. September 2019, 17:16 (vor 12 Tagen)

Hallo,

ich soll vorsorglich Blutverdünner (ASS 100) nehmen, weil bei mir ein genetisch erhöhtes Risiko für Trombophilie festgestellt wurde.

Das war zwar auch in der ersten Schwangerschaft so, aber da hatte ich weniger genommen (1 Agryax pro Tag plus 1 mal Vomex Zäpfchen und Ass100). Ich hätte mehr gebraucht, aber hatte immer Angst um das Kind.

Jetzt mit zweiten Kind bin ich nicht mehr so ängstlich und nehme 2x Agyrax am Tag plus Höchstdosis Vomex (300, manchmal auch bis zu 400 am Tag, was man darf wenn man über 70 kg wiegt.)

Nun verstehe ich die Beipackzettel nicht wirklich. Weiß jemand ob das eine ungefährliche Kombination ist? Also dass Agyrax und Vomex geht, weiß ich. Aber das Ass dazu?

Vielen lieben Dank und liebe Grüße an alle (ehemaligen) Leidensgenossinnen! Anne


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum