Meine HG SS - Suche Unterstützung/Austausch

Peebles, Samstag, 09. November 2019, 21:59 (vor 4 Tagen) @ Wasserlilie

Ich schreib dir jetzt einfach mal. Du bist aufjedenfall nicht allein. Ich selber bin jetzt in meiner 3.Schwangerschaft in der 7.Woche. Ich warte noch drauf bis es los geht. In meinen ersten zwei gings mir wie dir. Dauerübelkeit, Spuckerei und daraus resultierend Blasenentzündungen. Man hat echt das Gefühl schlimmer gehts nimmer. Also von oben rein kannst nix nehmen (Blasentee, Ansäuerungstabletten etc.) das kommt ja alles gleich wieder raus, deswegen kannst nur versuchen es von unten zu verhindern. Wenn man eine Blasenentzündung bekommt, kommen die Bakterien fast immer vom Darmausgang, sie vermehren sich entlang der Harnröhre bis sie innerhalb von wenigen Stunden in der Blase landen. Normalerweise verhindert die Scheidenflora bzw. das Immunsystem diesen Vorgang. Ich empfehle dir Präparate die ein saures Scheidenmilieu fördern. Das hat mir sehr gut geholfen.
Das man sich mit HG nicht immer ernst genommen fühlt kann fast jeder hier nachvollziehen. Du hast ja jetzt schon viele Wochen geschafft. Es müsste bald besser werden. Halte jeden Stress von dir fern. Wenn es ganz schlimm ist denke nicht daran wie lang du es noch aushalten musst sondern denk " super, wieder eine Minute geschafft".
Was bietet dir deine Frauenärztin an? Weiß sie das du Blut spuckst? Zöger nicht zu lange ins Krankenhaus zu gehen. Ein paar Tage Infusionen nehmen einem zumindest den Druck immer etwas trinken zu müssen, kommt ja sowieso wieder raus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum