Meine HG SS - Suche Unterstützung/Austausch

Peebles, Sonntag, 10. November 2019, 22:26 (vor 3 Tagen) @ Wasserlilie

Ja, die Milchsäure Zäpfen meine ich. Die säern die Flora an und die Darmbakterien wachsen lieber im alkalischen Milieu. Bei mir ging die HG bis Woche 16. In meiner ersten Schwangerschaft hat es mich auch eiskalt erwischt, auch weil meine damalige Frauenärztin einfach nix über HG wusste. Ich musste jede Woche aufs neue um eine Krankmeldung betteln, da gehts einem eh schon schlecht und dann noch sowas. Bin dann nach 6 Wochen ins Krankengeld gerutscht. Das hat mich so geärgert weil ich gehört habe das viele wegen leichteren Beschwerden ein individuelles Beschäftigungsverbot bekommen haben. Ich war dann irgendwann Bettlägrig, ich konnte nichts mehr alleine machen, es war echt schlimm, ich hab mit meiner Decke im Klo gelegen. Ich habe mit dem Gesundheitsamt wegen des BVs telefoniert, der Hausarzt kann es auch ausstellen, meiner hat sich allerdings geweigert. Als ich dann mal wieder bei meiner FÄ war hab ich dort nur noch geheult, ich habe ihr die Kriterien des BVs vorgelesen, irgendwann hat sie es mir ausgefüllt (hatte die Vorlage dabei, sie hatte anscheinend keine).
Ich habe dann meine Ärztin gewechselt, was sehr sehr schwierig war während der SS.
Meinen beiden Kinder geht es wunderbar. Ich hätte das auch nie geglaubt, vorallem weil man ja eigentlich pro Tag einmal Folsäure/Jod nehmen sollte. Ich glaube einfach unser Körper hat einen Speicher an dem er sich in solchen Momenten bedient.

Spreche deine FÄ auf ein individuelles Bschäftigungsverbot an. Wenn du dich von deiner Frauenärztin nicht gut betreut fühlst und du die Kraft hast, versuche zu wechseln. Du musst bestimmt viel herum telefonieren, aber irgendwann klappts. Das du Blut spuckst ist echt nicht normal.

Sonja2: ich selber hab auch erst jetzt angefangen hier zu schreiben. Das Forum ist super und gibt einem sehr viel Kraft. Ich glaube manchmal hat man einfach nicht die Kraft zu schreiben oder man denkt man kann keinen Mut weitergeben, man wird in der Gesellschaft immer dazu gedrängt stark zu sein, nicht zu jammern und Andere nicht mit seinen Sorgen und Wehwehchen zu belasten. Aber HG ist eben echt heftig und ich finde auch es dürfen sich echt mehr Frauen hier trauen zu schreiben . Es hilft.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum