Same Shit different Baby

MrsSunshine, Samstag, 29. Februar 2020, 19:24 (vor 33 Tagen)

Hallo ihr Lieben,

Ich beginne grade meine zweite HG Schwangerschaft(6 +5) und kann einfach nicht glauben dass ich das wieder durchmachen muss. Meine erste HG SS hatte ich 2012, bin ungeplant schwanger geworden mit 17 und es war der Horror. Ich habe teilweise auf der Toilette geschlafen und war einfach am Ende meiner Kräfte. Vomex half am Anfang nur bedingt, danach folgten tägliche Infusionen bei meiner FÄ und als das nicht mehr half lag ich für 3 Wochen im Krankenhaus. Ihr kennt das ja. Ungefähr im 6 Monaten war verschwunden und ich musste mich nicht mehr gefühlt jede Minute erbrechen. Jetzt 8 Jahre wollten wir unbedingt ein zweites Kind und ich habe am 18.2 positiv getestet. Wir beide haben uns so sehr gefreut das es direkt geklappt hat aber meine Freude war schnell verflogen seit einer Woche hat mich die harte Realität zurück. Ich übergebe mich nur noch, egal was ich esse, egal was ich trinke ich muss jedes mal zur Toilette rennen.Vor 2 Tagen habe ich sowie in der 1. SS im Badezimmer geschlafen. Ich hab mich natürlich mit Vomex eingedeckt aber dieses Mal hilft es gar nicht, nicht mal ein bisschen...Heute bin ich nach Holland gefahren um mir Meclozin zu besorgen ( Hatte die Tage hier im Forum davon gelesen ) und seit ca. 13 Uhr muss ich mich nicht mehr übergeben aber ich habe so ein flaues Gefühl im Magen und fühle ich total unwohl/übel.
Ich weiß, dass ich das nicht noch einmal schaffen werde. Habe damals in der 1. SS oft über einen Abbruch nachgedacht weil ich einfach nicht mehr könnte aber damals hatte ich ja noch kein Kind. Ich möchte meinen Sohn nicht vernachlässigen.


Ist das unter Meclozin normal ?
Gibt es noch andere Medikamente die man sich rezeptfrei in der Apotheke kaufen kann ?
Was hat euch am meisten in der SS geholfen ?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum