Tageweise Hyperemesis

Annika, Dienstag, 19. März 2019, 20:31 (vor 88 Tagen)

Hallo,


bisher habe ich von der sechsten bis zur zwölften Woche nur einzelne Tage mit Intervall-Erbrechen. An einem Tag erbreche ich entweder gar nicht oder sofort nach dem Aufstehen und dann ständig. Selbst wenn ich vor dem Schlafengehen das letzte Mal erbrochen habe, ist der Spuk am nächsten Tag erstmal vorbei.

Übelkeit, Abneigung gegen Lebensmittel, Schwäche, Müdigkeit und sehr niedrigen Blutdruck habe ich immer, aber die richtige Hyperemesis eben nur tageweise.

Ist bei euch jeder Tag ähnlich oder schwankt die Intensität?

Tageweise Hyperemesis

StephMeph, Mittwoch, 20. März 2019, 19:23 (vor 88 Tagen) @ Annika

Hey,

ich hatte das in meinen beiden Schwangerschaften auch wie du. Es gab Tage, da habe ich mich nicht übergeben, es gab Tage, an denen war die Übelkeit geringer, wenn auch immer da. Das ist halt ein Krankheitsbild wie viele andere auch: unterschiedlich in der Ausprägung, individuell und tagesformabhängig.

Ich wünsche dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

Grüße

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum